Training 13.10.19

Das Wetter war am letzten Wochenende so schön, das haben wir bei unserem Training nochmal so richtig ausgenutzt.

Da kam sogar die Katze vom Spielplatz mal rüber um zu schauen was hier los ist.

Wir hoffen das wir auch die nächste Woche nochmal so ein halbwegs schönes Wetter haben werden.

Danach wird das Training erstmal etwas weniger, da dann ja langsam die Turniersaison anfängt, sodaß dann durchaus einige Termine gestrichen sind.

Ab nächstes Jahr wird es sicherlich einige Änderungen bezüglich des Trainings geben, aber dazu später mehr.

Das nächste interne Training ist diesen Samstag am 19.10.2019 von 9-12 Uhr. Und das nächste öffentliche Bogenschießen ist am 2.11.2019 von 9-12 Uhr.

Öffentliches Bogenschießen vom 05.10.2019

Letzten Samstag zum allmonatlichen öffenlichen Bogenschießen, sind wieder einige Gäste und Mitglieder zum Bogenschießen vorbei gekommen.

 

Das das Training ja leider in unserer zu kurzen Turnhalle stattfand, haben unsere Mitglieder diesmal etwas kleinere Zielscheiben verwendet. Etwas Herausforderung braucht man ja. Die Gäste hatten aber indess, schon die normalen Zielscheiben ;).

Es war auch gar nicht so einfach die Zielscheibe zu treffen, also wird das vermutlich beim nächsten Schlechtwetter dann auch wiederholt.

Das nächste interne Training findet am Sonntag, den 13.10.2019 von ca. 13-16 Uhr statt. Das nächste öffentliche Training findet am 2.11.2019 von 9-12 Uhr statt.

24 h Turnier in Glauchau

Am Wochenende fand in Glauchau, das 24h Stunden Turnier statt. Und auch von den Schönerstädtern hat sich eine Mannschaft gefunden, die dort mit startet.

Das Team sollte sich noch einen lustigen Namen ausdenken. Unsere Mannschaft hatte sich für den Namen Tschitscherien-grien Dream Team entschieden.

Das Turnier ging 24 h lang. Dabei war immer nur einer aus der Mannschaft am Start, während die anderen beiden Pause hatten.

Scheiben- und Auflagennummer wurden dabei immer wieder mal durch gewechselt.

Am Ende ist unser Tschitscherien-grien Dream Team auf Platz 3 der Blankbögen gelandet, sie haben sich aber dennoch recht wacker geschlagen, für das erste Mal bei dieser Art Turnier. Diese Turnierart findet ja auch nicht jedes Jahr statt.

Hier nochmal den schönen Mannschaftspokal.

Und für jeden Starter gab es ausserdem noch einen schönen Pin als Andenken an das Turnier.